Polizei ertappt betrunkenen Radfahrer

Polizeibeamte haben bei einer Verkehrskontrolle einen alkoholisierten Radfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 49-Jährige war auf der Fürstenwalder Straße unterwegs, als er am 5. November angehalten wurde. Ein Testgerät ermittelte einen Atemalkoholwert von 2,89 Promille. “Damit war nicht nur die Fahrt beendet, der Delinquent musste auch eine Blutprobe lassen”, teilte eine Sprecherin der Polizeidirektion Ost mit. Gleichzeitig wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den Beschuldigten eingeleitet.